letztes Update: 02.10.2011

Linei
   

MikroKopter P4-mini

Ein Minikopter mit Vollausstattung!

   





P4-mini



P4-mini

   
   
   
   
   
   
Der P4-mini - die Idee
 
 
In den letzten Monaten wurde immer häufiger die Frage nach einem sehr kleinen kamaratauglichen Mikrokopter gestellt.
Er sollte In und Outdoortauglich und günstig sein. Als Kamera wollten die meisten nur eine GoPro HD transportieren.

Bei der Planung des zukünftigen P4-mini stellte sich schnell heraus - günstig geht nicht. Die benötigte Flight-Ctrl 2.1 kostet 360 EUR, vier Robbe ROXXY 2827-35 mit BL-Ctrl V2.0 400 EUR, der Empfänger 60 EUR und der Fotohalter ca. 200 EUR. Dabei ist noch nicht die Kamera berücksichtigt.

Es wird also ein teuerer, kleiner, In und Outdoortaulicher kleiner Flieger mit dem man sicherlich eine Menge Spaß haben wird.
 
 
P4 mini 08.05.2011

Das war die erste flugfähige Version des P4-mini.

Das Frame ist aus einem Stück GFK gefräst.

Der Abstand zwischen dem vorderen und dem hinteren Motor beträgt hier 26 cm.

Der Akku sitz quer zur Flugrichtung. An den vorderen Ausleger kommt später ein Fotohalter mit Nick und Rollausgleich.

Für die ersten Versuche wurden 8 Zoll Propeller montiert und ein 3s Akku wurde verwendet. Gefühlt hatte der Kopter zu wenig Kraft. Mit einem 4s Akku wurde er schon quirliger.

Der Umbau auf 10 Zoll Propeller brachte dann das gewünschte Ergebnis.
Ein Belastungstest mit zusätzlichen 600 Gramm Gewicht absolvierte der Kleine klaglos.

Was mir nicht gefiel war die recht unruhige Haltung im Schwebeflug.
So richtig "glatt" wollter er nicht in der Luft liegen.

Die Ursache für die Unruhe waren die Luftverwirbelungen über der FC.
Zum einen überlappten sich die Propeller, zum anderen berührten sie sich fast in der Mitte.
   
P4 mini 09.05.2011

Der erste Flug.
   
PT4-mini Hier ein Größenvergleich: links der PT6-PWR und rechts der neue P4-mini
   
P4-mini mit GPS Der P4-mini mit Navi-Ctrl, Kompass und GPS.

Das Kuriose daran: die Propeller drehen sich zwischen der FC und der Navi.
   
P4-mini 13.06.2011

Der P4-mini mit 34cm Abstand zwischen den Motoren.

Das ist nun schon mein vierter Mini. Die Ausleger sind durch Streben verstärkt und die 10 Zoll Propeller drehen nur noch ganz knapp über die FC.

Das Flugverhalten hat sich enorm verbessert.
Bei Windstille steht der P4-mini nun minutenlang still in der Luft. jetzt wackelt nichts mehr.

Die Flugzeit mit einem 2200 mA/h 4s Akku beträgt ohne Kamera fast 30 Minuten. Der Schwebestrom liegt bei 4,5 A.
   
   
P4-mini 17.06.2011

P4-mini - neues Konzept.

Der kleine hat jetzt auch Aluausleger bekommen, damit sieht er so aus wie unser erfolgreicher PT6. Das Gewicht ohne Akku berägt 650 Gramm, der Schwebestrom ohne Kamera ist bei 4,5 A geblieben.

Die Flugzeit mit 450 Gramm Zusatzgewicht liegt bei 15 Minuten.
Die GoPro wiegt nur 98 Gramm, der Fotohalter wird unter 100 Gramm liegen. Damit sollte man auf weit über 20 Minuten Flugzeit kommen.

Der Kombihalter am hinteren Ausleger trägt die neue CREE XM-L T6 Powerled (910 Lumen) und den ebenfalls neuen 9,5 mm Summer.

Angetrieben die die Powerled mit meinem CAT4201 Ledtreiber.

Wer es richtig hell haben möchte nimmt die Triple Cree XP-G mit 1480 Lumen. Der Ledtreiber hat kein Problem 3 Leds in Reihe zu betreiben.
   
P4-mini P4-mini
   
P4-mini P4-mini
   
  Die Aufrüstung mit der Navi-Ctrl V2.0 und dem MK GPS V2.1 ist in wenigen Sekunden erledigt. (Foto folgt)
   
P4-mini mit GoPro 22.06.2011

Erste Version des GoPro Fotohalters.

Die Kamera steht auf vier Alpha Gel Platten, auf dem Video sind keine Vibrationen zu sehen.

Der 4s Akku ist auch auf der Platte des Fotohalters nach hinten versetzt befestigt. So liegt der Schwerpunkt des Kopters genau in der Mitte.

Der P4-mini wiegt jetzt mit Navi, GPS, Fotohalter und der GoPro 804 Gramm.
   
P4-mini mit GoPro  
   
P4-mini mit Fotohalter 23.06.2011

Jetzt hat der Fotohalter schon einen Nickausgleich.

Er wiegt komplett mit Servo nur 35 Gramm! und ist doch sehr stabil.

Das Gesamtgewicht beträgt jetzt 814 Gramm.
   
P4-mini mit Ixus 100IS 23.06.2011

Hier mit einem größeren Fotohalter für die IXUS 100IS.
In den Halter passt natürlich auch die GoPro rein.
   
Fotohalter mittel 23.06.2011

So sieht der größere Fotohalter für den P4-mini aus.
   
24.06.2011

Kleine Änderungen am Fotohalter.

Der P4-mini hat jetzt auch ein Wi.232 Modul für die Telemetrie und für das Wegpunktfliegen bekommen.
Eine durchsichtige Kuppel schützt die Elektronik.

Ein Minikopter mit Vollausstattung!
   
P4-mini
P4-mini
   
P4-mini
   
05.07.2011

Der P4-mini mit einem Fotohalter mit Nick und Rollausgleich!
   
P4-mini P4-mini
   

07.07.2011

Hier ein Link zum ersten Video mit der GoPro und aktivierten Nick Rollhalter. Klick
Die Qualität ist im Original natürlich wesentlich besser, das Video ist um den Faktor 10 komprimiert.
 
   
P4-mini P4-mini
   
08.07.2011

Jetzt wird die Nickwippe über einen Hebel betätigt, dadurch wird die Servoschrittgröße verringert.

Die Auflösung in Nickrichtung wird eheblich feiner.

P4-mini
   
  02.08.2011

Wir arbeiten immer noch an dem Fotohalter für den P4-mini.
Hier ein Testvideo mit aktiven Roll/Nick Ausgleich.
   
P4-mini 02.10.2011

Goldener Oktober.
   
P4-mini P4-mini
   
 
 
to be continued...