Beispielhaft hier der Anschluß der Wi.232EUR-Basisplatine an den PC. Einfach das Funkmodul auf das USB to TTL RS232 Modul aufstecken. Die Spannungsversorgung und die serielle Verbindung zum PC wird damit hergestellt. Genau so läßt sich auch die BTM-222-Basisplatine mit dem PC verbinden. Man kann das USB to TTL RS232 Modul auch direkt mit der Flight-Ctrl oder der Navi-Ctrl verbinden. So lassen sich die Platinen parametrieren und natürlich auch flashen.

Das FTDI USB to TTL RS232 Modul wird über USB an den PC angeschlossen und stellt diesem eine zusätzliche serielle

Schnittstelle mit TTL Pegel zur Verfügung

Der USB-to-TTL RS232 Converter stellt die Verbindung des Funkmoduls oder des Bluetoothmoduls mit dem PC her. Warum noch einen USB-to-TTL RS232 Converter, davon gibt es doch unendlich viele Bauanleitungen im Internet? Der USB-to-TTL RS232 Converter ist mit dem FTDI Chip FT232RL bestückt und unterstützt USB 2.0. Den großen Vorteil des FT232RL sehe ich in der breiten Treiberunterstützung von FTDI. Es gibt für fast alle Betriebssysteme ständig aktualisierte Treiber. Auch die in der Vergangenheit häufig beobachteten Kompatibilitätsprobleme z.B. bei Notebooks die keine echte serielle Schnittstelle mehr haben, tauchen hier nicht auf. Ich benutze den Converter für meine BTM-222 Module und für das Wi.232EUR-R Funkmodul. Beide Module setze ich zur Datenübertragung und zum flashen des EEPROMs meiner MikroKopter ein. Das Convertermodul liefert auch gleich die benötigten 5V Spannung für die Versorgung des BT oder Funkmoduls. Es kann überall dort eingesetzt werden wo ein RS232 Signal mit TTL Pegel (5V) benötigt wird. Das Modul kann natürlich auch direkt mit einer AVR Schaltung (ATMega oder ATTiny) verbunden werden. Es werden alle gängigen Baudraten von 300 baud to 3 Megabaud unterstützt. Die Schaltung An die Anschlußpads kann ein USB-Kabel angeschlossen werden. Das FT232RL USB-UART IC, hier im SSOP28 Gehäuse     Die technischen Daten des FT232RL:     * Single chip USB to asynchronous serial data transfer interface. * Entire USB protocol handled on the chip - No USB-specific firmware programming required. * UART interface support for 7 or 8 data bits, 1 or 2 stop bits and odd / even / mark / space / no parity. * Fully assisted hardware or X-On / X-Off software handshaking. * Data transfer rates from 300 baud to 3 Megabaud (RS422 / RS485 and at TTL levels) and 300 baud to 1 Megabaud (RS232). * In-built support for event characters and line break condition. * New USB FTDIChip-ID™ feature. * New configurable CBUS I/O pins. * Auto transmit buffer control for RS485 applications. * Transmit and receive LED drive signals. * New 48MHz, 24MHz,12MHz, and 6MHz clock output signal Options for driving external MCU or FPGA. * FIFO receive and transmit buffers for high data throughput. * 256 Byte receive buffer and 128 Byte transmit buffer utilising buffer smoothing technology to allow for high data throughput. * Adjustable receive buffer timeout. * Synchronous and asynchronous bit bang mode interface options with RD* and WR* strobes. * New CBUS bit bang mode option. * Integrated 1024 bit internal EEPROM for I/O configuration and storing USB VID, PID, serial number and product description strings. * Device supplied preprogrammed with unique USB serial number. * Support for USB suspend / resume. * Support for bus powered, self powered, and high-power bus powered USB configurations. * Integrated 3.3V level converter for USB I/O . * Integrated level converter on UART and CBUS for interfacing to 5V - 1.8V Logic. * True 5V / 3.3V / 2.8V / 1.8V CMOS drive output and TTL input. * High I/O pin output drive option. * Integrated USB resistors. * Integrated power-on-reset circuit. * Fully integrated clock - no external crystal, oscillator, or resonator required. * Fully integrated AVCC supply filtering - No separate AVCC pin and no external R-C filter required. * UART signal inversion option. * USB bulk transfer mode. * 3.3V to 5.25V Single Supply Operation. * Low operating and USB suspend current. * Low USB bandwidth consumption. * UHCI / OHCI / EHCI host controller compatible. * USB 2.0 Full Speed compatible. * -40°C to 85°C extended operating temperature range.         Informationen zum FT232R - USB UART IC finden Sie bei FTDI Chip Die Treiber (Virtual COM Port Drivers) sind hier zu finden.

USB2TTLRS232 Converter serielle Schnittstelle mit TTL Pegel für den USB Port

Für jemanden der sich das Herstellen und Bestücken der Platine nicht zutraut kann ich eine bestückte und geprüfte Platine zur Verfügung stellen. Wer keine Möglichkeit hat Platinen herzustellen kann die Platine oder einen Bausatz mit allen benötigten Komponenten bekommen - EMail an mich.

Mikrokopter - Quadrokopter - Hexakopter - HEXROTOR

AVR Microcontroller Projekte - Funkmodule - Modellbau - Video und Fototechnik

eine private Webseite von DF5JY (micropet)

Hier ist das Wi.232 Funkmodul mit dem USB-TTL Modul in ein Gehäuse eingebaut. Die 868 MHz Antenne mit SMA Stecker wird auf das Wi.232 Modul aufgeschraubt. Der Anschluss an den PC erfolgt über ein USB-Kabel. Der PC erkennt den FT232RL Chip und richtet einen COM-Port ein. Dieser wird dann mit dem Koptertool oder Mission Cockpit verbunden.
plischka.at  hexakopter.de  hexrotor.de
MIT UNSEREN MIKROKOPTERN KANN IHRE KAMERA FLIEGEN